Urlaubstipps bei Neurodermitis

Redaktion 13. August 2018 Kommentare deaktiviert für Urlaubstipps bei Neurodermitis
Urlaubstipps bei Neurodermitis

Bildrechte: 195898513 / blas / bigstockphoto

Menschen die an einer Hautkrankheit wie Neurodermitis oder Schuppenflechte leiden, sind häufig auf der Suche nach dem geeigneten Reiseort, an dem sie auch ihrer Erkrankung Linderung verschaffen können. Sehr bekannt und beliebt ist das Tote Meer. Das Wasser mit dem besonders hohen Salzgehalt und seinem Reichtum an Magnesium und Kalzium aber auch Eisen, Kalium und Chlorid, wird von vielen Patienten, die an Hauterkrankungen leiden als äußerst wohltuend empfunden. Der Aufenthalt kann beispielsweise auch mit einer Israel-Rundreise verbunden werden, auf der man die Wiege des Christen- und Judentums, sowie des Islam, mit seiner Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten, erkunden kann.

Ab an die Ostseeküste

Oder wie wäre es mit einem Aufenthalt an der wunderschönen Ostseeküste, zum Beispiel in Kolberg in Polen. Dieser Bereich der Ostsee ist bekannt für seine hohe Jodhaltigkeit in den Gewässern, wobei Jod durch seine desinfizierende Wirkung insbesondere bei der Neurodermitis-Behandlung empfohlen wird. Des weiteren bietet die Region zahlreiche Mineral- und Sole-Quellen, sowie ein reichhaltiges Moorvorkommen. Und lange Spaziergänge in der frischen, salzhaltigen Ostsee-Brise sind eine Wohltat für Haut, Herz und Seele.

Ab in die Salzburger Bergwelt

Für Menschen, die jedoch einen Aufenthalt in den Bergen vorziehen, ist zum Beispiel Bad Gastein in Österreich ein idealer Urlaubsort für eine Neurodermitis-Kur. Die klare Bergluft mit ihrem geringen Vorkommen an Allergenen, die oftmals akute Neurodermitis-Schübe auslösen können, erweist sich als besonders wohltuend.  Und das radonhaltige Thermalwasser, inmitten dieses einzigartigen Bergpanoramas, kann nicht nur auf Neurodermitis, sondern auch auf verschiedenste andere Beschwerden und Erkrankungen äußerst heilsam wirken. Bad Gastein ist einer der bekanntesten Kurorte der Welt und bietet eine Vielzahl an erstklassigen Unterkünften, die haufig über ein hauseigenes Gesundheitszentrum mit Radon-Therme, Hallenbad sowie Wellness- und Fitnessbereich verfügen.

Man findet also auch, wenn man an einer Krankheit wie Neurodermitis leidet, unterschiedliche, attraktive Urlaubsorte, an denen man eine Behandlung mit einem wunderschönen und unvergesslichen Urlaubsaufenthalt verbinden kann.

Kommentare zu diesem Thema beendet.